Ostergame 2014: Hier gibt's alle Bilder & Videos

Zehn Nester wurden im ganzen Pilatusland versteckt

<p>Wo ist nur das nächste Nest? Sabrina und ihre Kolleginnen wollten es wissen.</p> <p>Erik aus Kerns und seine Freunde mit ihrem Allzweckmobil</p> <p>Erik aus Kerns und seine Freunde mit ihrem Allzweckmobil.</p> <p>Auch Franky's Hasen waren auf der Suche nach den Radio Pilatus Osternestern.</p> <p>Bei strahlendem Sonnenschein konnte man sogar mit dem Cabrio nach den Osternestern suchen.</p> <p>Stift und Papier waren bei Hörer Semi bereit um die Tipps zu notieren.</p> <p>Am Göttersee (Rotsee) suchten viele Teilnehmer nach dem einem Nest.</p> <p>Drei Radio Pilatus-Hörer auf der Suche nach ihrem Glück.</p> <p>Faulenzen und auf Tipps warten: So lautete das Motto bei Radio Pilatus-Hörerin Patricia und ihren Kollegen.</p> <p>Beim Sportklub Root suchte die ganze Mannschaft nach einem der zehn Nester.</p> <p>Spiel, Spannung und Spass am Ostergame 2014.</p> <p>In kleinen und grossen Gruppen wurde gesucht.</p> <p>Ist das Nest wohl am Rotsee? Oder doch an einem anderen Ort?</p> <p>Radio Pilatus-Hörer Florian und seine Freunde suchten ebenfalls nach den Nestern.</p> <p>Schlussendlich stellte sich heraus, dass das Nest lediglich in einer Gemeinde versteckt war, die am Rotsee liegt.</p> <p>Radio Pilatus-Hörer suchen eines der Osternester.</p> <p>Ist es wohl hier versteckt?</p> <p>Auch Jérôme und seine Kollegen suchten nach den 10 Nestern.</p> <p>Muriel aus Adligenswil und ihre Freunde fanden das Nest in Ebikon. </p> <p>Die Schokolade im Nest stammt von Aeschbach Chocolatier, dazu gab es einen Einkaufsgutschein des Emmen Centers im Wert von 1'000 Franken.</p> <p>Radio Pilatus-Hörerin Larissa war mit ihrem Pferd unterwegs und suchte das Nest in Sempach.</p> <p>Radio Pilatus-Hörer Slavi und sein Kollege haben sich die Pause verdient.</p> <p>Noemi und Cyrill fanden das Nest Nr. 6 in Stans.</p> <p>Kurz vor 17.00 Uhr versammelten sich die Gewinnerinnen und Gewinner im Studio von Radio Pilatus. Gleichzeitig spielten in Monaco Roger Federer und Stanislas Wawrinka gegeneinander.</p> <p>Die Spannung steigt!</p> <p>Rund 50 Personen im Studio: Das passiert einzig beim Radio Pilatus Ostergame.</p> <p>Moderator Maik Wisler (links) hat alles im Griff.</p> <p>Die Gewinner freuen sich nicht nur über das Nest, sondern auch über den Blick ins Radiostudio.</p> <p>Nur noch wenige Minuten bis zur Entscheidung.</p> <p>Co-Moderatorin Dara Masi gab regelmässig Tipps zu den zehn Nestern.</p> <p>Maik Wisler in action!</p> <p>Radio Pilatus-Hörer Kurt aus Malters fand das Nest in der Stadt Luzern. Es war bei der Museggmauer versteckt.</p> <p>Kurt, Elias, Aaron und Cédric gewannen zudem den Zusatzpreis mit Einkaufsgutscheinen für das Emmen Center im Wert von 2'000 Franken.</p> <p>Moderatorin Dara Masi zog im Final die glücklichen Gewinner der Zusatzpreise.</p> <p>Martin und seine Kollegen aus Morschach sicherten sich den Hauptpreis im Wert von total 4'000 Franken.</p> <p>Ostern 2014 wird Martin auf keinen Fall vergessen.</p> <p>Ostergame 2014: So sehen glückliche Gewinner aus!</p> <p>Radio Pilatus dankt euch herzlich für die Teilnahme am Ostergame und gratuliert allen Gewinnern ganz herzlich.</p>

Update: Rehgeiss am Ostersonntag in Sempach von Auto angefahren und verendet

Spiel, Spannung und Spass: Das war das Ostergame 2014. Zehn Nester wurden vom Radio Pilatus-Osterhasen im ganzen Pilatusland versteckt. In jedem Kanton der Zentralschweiz war mindestens ein Nest zu finden. Die Hörerschaft von Radio Pilatus hat die Nester anhand verschiedener Tipps gesucht, welche die Moderatoren Maik Wisler und Dara Masi auf der Studiotelefonnummer 0848 20 10 20 regelmässig gaben.

In diesen Gemeinden waren die Nester versteckt: Stadt Luzern, Ebikon, Schwarzenberg, Sempach, Hochdorf, Stans, Lungern, Walchwil, Morschach und Seedorf.

Zu gewinnen gab es pro Nest einen Einkaufsgutschein für das Emmen Center im Wert von 1'000 Franken. Im Finale ab 17.00 Uhr im Radio Pilatus-Studio wurden zudem Zusatzpreise im Wert von 2'000 und 3'000 Franken verschenkt.

Bist du beim Ostergame leer ausgegangen? Kein Problem. Neu gibt es in diesem Jahr einen SMS- und Online-Wettbewerb. Teilnehmen können sowohl die Teilnehmer des Ostergames als auch Personen, welche sich nicht an der Suche beteiligten.

Sende bis am Dienstag ein SMS mit dem Codewort Nest an die Nummer 2222 (90 Rappen pro SMS, Mehrfachteilnahme möglich). Alle registrierten Nutzer auf unserer Webseite können zusätzlich beim Online- Wettbewerb teilnehmen. Damit steigen die Gewinnchancen nochmals! Registriere dich auf unserer Seite und nimm am Online-Wettbewerb teil. Unter allen Teilnehmern verlost Radio Pilatus nochmals einen Emmen-Center-Gutschein im Wert von CHF 1‘000.- Der Gewinner wird am Mittwoch nach Ostern persönlich benachrichtigt.

Audiofiles

  1. Ostergame 2014: Das Finale - Teil 1. Audio: Roman Unternährer
  2. Ostergame 2014: Das Finale - Teil 2. Audio: Roman Unternährer
  3. Ostergame 2014: Das Nest in Ebikon. Audio: Selina Linder
  4. Ostergame 2014: Toll war's!. Audio: Selina Linder

Kommentieren

comments powered by Disqus