Federer gewinnt gegen Wawrinka in Wimbledon

Roger schlägt in vier Sätzen Stan the Man

Federer gewinnt das Schweizer Duell gegen Wawrinka

Roger Federer hat das Schweizer Duell im Wimbledon-Viertelfinal für sich entschieden. Der 32-jährige Basler gewann gegen Stan Wawrinka in zwei Stunden und 32 Minuten in vier Sätzen: 3:6, 7:6 (7:5), 6:4, 6:4. In seinem neunten Halbfinal trifft Federer morgen Freitag auf den Kanadier Milos Raonic. Im Halbfinal hat der Schweizer auf dem Rasen in London noch nie verloren.

Ausgeschieden in Wimbledon ist Titelverteidiger Andy Murray. Er verlor gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov in drei Sätzen mit 1:6; 6:7 und 2:6.

Kommentieren

comments powered by Disqus