Federer unterliegt Djokovic

Der Basler verliert den Wimbledon-Final in fünf Sätzen

Roger Federer hat den achten Triumph in Wimbledon verpasst. Der Basler unterlag dem Serben Novak Djokovic 7:6, 4:6, 6:7, 7:5 und 4:6.  Novak verwertete den zweiten Matchball zum Sieg. Und damit ist der Serbe wieder die Nummer 1 der Welt.

Kommentieren

comments powered by Disqus