Federer holt sich den 80. Turniersieg

Federer - Ferrer: 6:3, 1:6, 6:2

Roger Federer gewinnt das Tennisturnier in Cincinnati. Der 33-jährige Schweizer sichert sich den Sieg gegen den Spanier David Ferrer in drei Sätzen mit 6:3, 1:6 und 6:2. Es ist der 80. Turniersieg von Roger Federer.

Den ersten und den letzten Satz dominierte Federer. Vor allem die starken Aufschläge des Schweizers machten Ferrer zu schaffen. Im zweiten Satz lief es bei Federer hingegen gar nicht und bei Ferrer klappte alles. Ferrer hatte sogar zwei Satzbälle um denn Satz mit 6:0 zu gewinnen. Diese konnte Federer jedoch abwehren.

Nach Andy Murry im Viertelfinal und Milos Raonic im Halbfinal hat Roger Federer mit David Ferrer, an einem Wochenende nun gleich drei Top-10-Spieler geschlagen. Bei allen drei Spielen überzeugte Federer vor allem mit seiner bedingungslosen Offensive und holt sich damit verdient seinen 80. Turniersieg.

Kommentieren

comments powered by Disqus