Magic! veröffentlicht nach ihrem Hit "Rude" ihr Debutalbum

Album der Woche

Wenn Schicksal oder Vorbestimmung am Werk sind, dann spürt man das sofort. Es ist, als gäbe es einen göttlichen Plan oder universelle Synergie-Kräfte, die die exakt richtigen Elemente in der exakt richtigen Konstellation zum exakt richtigen Zeitpunkt zusammen fügen.

Genau das war das Gefühl, das der Grammy-preisgekrönte Songwriter und Produzent Nasri empfand, als Magic! Zum ersten Mal zusammen jammten. Während einer Songwriting-Session hatte er miterlebt, wie sein musikalischen Partner und Gitarrist einen nahezu magischen Reggae-Riff gespielt hatte – und es machte „Klick!“. „Ich war schon immer ein großer Police-Fan und ich wollte schon seit einiger Zeit mein eigenes Projekt auf die Beine stellen, bei dem Reggae, Rock, Pop und etwas Soul miteinander kombiniert werden“, erklärt er. „Der Moment, als Mark zu spielen anfing, fühlte sich vollkommen natürlich an. Wir hatten eine Vision, und alles fügte sich im Nu zusammen. Wir begannen mit den Aufnahmen und der Sound war sofort perfekt bei jedem Song. Daher auch der Bandname: alles war einfach magic!“

Auch im Albumname erscheint das Wort Magic: "Don't Kill The Magic" heisst das Debutalbum der Band aus Kanada und gibt es diese Woche jeden Tag bei Radio Pilatus zu gewinnen.

Audiofiles

  1. Album der Woche: Don't Kill The Magic von Magic. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus