Meghan Trainor veröffentlicht ihr Debutalbum

Album der Woche

Sie war in den vergangenen Monaten die unangefochtene Nummer eins im internationalen Pop-Business: mit der Single "All About That Bass" setzte sich Meghan Trainor an die Spitze nahezu aller Charts, ob in den USA, Grossbritannien, Australien, Neuseeland, Irland, Norwegen Deutschland, Österreich und auch in der Schweiz. Wochenlang war der Track hier auf Platz 1 der Schweizer Singlecharts und bei Radio Pilatus war er auch in der Chartshow on Top.

Im Januar ist nun endlich Meghans Debütalbum "Title" erschienen. Neben ihrem Superhit enthält das Album unter anderem ein Duett mit US-Superstar John Legend mit dem Titel "Like I’m Gonna Lose You".

"Das Album wird anders sein, als es die Leute erwarten" 

Das war immer das Ziel von Meghan Trainor. Wenn man ein Newcomer ist, muss man sich von den Sachen unterscheiden, die es bereits gibt, sonst wird es niemanden interessieren. Die Leuten sagen sonst: 'Wir haben unsere Rihanna oder unsere Katy Perry - wir brauchen das nicht'. Auf dem Album hört man alle meine Einflüsse, die Doo-Wop-Fifties-Stücke, karibische Musik und Rap. Ich will mich nicht zu einem bestimmten Genre zuordnen lassen. Ich habe Pop/Rap-Lieder im Stil von Iggy Azalea. Ich habe einen Track mit Fugees-artigen Vibe. Und es gibt einen karibischen Michael Bublé-Song. Ich will keine Sängerin sein, über die man sagt: 'Ach ja, sie singt diese Art von Songs'. Ich will, das man sagt: 'Sie singt diese unglaublichen HITS, die ganz anders sind als alles andere!"

Ob das Meghan Trainor geschafft hat hört ihr diese Woche. Zudem könnt ihr mit etwas Glück jeden Tag ein Album gewinnen.

Audiofiles

  1. Das erste Album von Meghan Trainor tönt anders als man vielleicht erwarten könnte. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus