Nidwalden bestimmt Spielregeln für Hochhäuser

Die Kantonsregierung sagt, wo sie gebaut werden sollen und wo nicht

Die Nidwaldner Kantonsregierung hat festgelegt, wo im Kanton Hochhäuser gebaut werden können – und wo sicher nicht. Sie hat ein entsprechendes Hochhaus-Konzept erarbeitet. Keine Hochhäuser will die Kantonsregierung etwa bei schützenswerten Objekten, beim Flughafen oder in ländlich-touristischen Gemeinden wie Dallenwil oder Wolfenschiessen.

Aber auch in den anderen Gebieten sei Vorsicht geboten, sagt der Nidwaldner Baudirektor  Hans Wicki: „Das wichtigste bei einem Hochhaus ist die Integrations ins Landschaftsbild. Deshalb ist es nicht zu erwarten, dass an jeder Ecke ein Hochhaus gebaut wird.“

Das neue Hochaus-Konzept dient den Gemeinden nun als Hilfsmittel, wenn sie die eigene Zonenplanung überarbeiten. 

Kommentieren

comments powered by Disqus