Football Academy Emmen schliesst nach 10 Jahren

Schweizer Fussballverband zieht positive Bilanz

Auch Natispieler Haris Seferovic besuchte die Football Academy in Emmen.

Nach 10 Jahren schliesst das Ausbildungszentrum des Schweizerischen Fussballverbands in Emmen seine Tore. In dieser Zeit besuchten unter anderem Spieler wie Haris Seferovic und Pajtim Kasami, also zwei aktuelle Schweizer Nationalspieler, die Football Academy in Emmen. Da die Super League-Vereine in der Deutschschweiz in den vergangenen Jahren selbst sehr gute Infrastrukturen für die Fussballtalente geschaffen haben, sind Ausbildungszentren wie in Emmen aus Sicht des Fussballverbands nicht mehr notwendig. In der Region Innerschweiz beispielsweise wurde mit der Pilatus Akademie unter anderem eine Ausbildungssätte für junge Talente des FC Luzern geschaffen.

Kommentieren

comments powered by Disqus