Unterägeri: Nach Selbstunfall davongefahren

Zuger Polizei sucht nun einen grauen Subaru

Unbekannter fährt nach Selbstunfall davon. Polizei sucht Zeugen

In Unterägeri hat am Freitag Abend ein Automobilist auf der Neuschellenstrasse einen Selbstunfall verursacht. Dabei geriet er auf das Troittoir und fuhr zwei Begrenzungspfosten um. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Lenker davon. Durch die Kollision wurde dem Fahrzeug der rechte Kotflügel abgerissen. Aufgrund der Spuren handelt es sich beim Fahrzeug um einen grauen Subaru mit Stufenheck und einem auffallenden Heckspoiler. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kommentieren

comments powered by Disqus