Überfall auf junge Frau in Emmenbrücke

Dank dem Eingreifen von Anwohnern passierte der jungen Frau nichts

Im Gebiet der Oberen Emmenweid in Emmenbrücke soll  in der Nacht auf Sonntag eine junge Frau von einem maskierten Unbekannten überfallen worden sein. Die Luzerner Polizei bestätigt eine entsprechende Anfrage von Radio Pilatus. Dank dem Eingreifen von Anwohnern habe der Täter jedoch seine Handlung abgebrochen und sei geflüchtet. Die Polizei sei mit mehreren Personen ausgerückt und habe sogar mit einem Polizeihund versucht, die Spur des Täters zu verfolgen. Leider ohne Erfolg, sagte Kurt Graf, Medienchef der Luzerner Polizei. Die Hinweise zum Überfall und zum mutmasslichen Täter würden derzeit ausgewertet.

Ein Zusammenhang zwischen dem Überfall in der Oberen Emmenweid und dem Vergewaltigungsfall vor drei Wochen am Dammweg in Emmen sei nicht auszuschliessen. Aufgrund der Hinweise stehe das aber nicht im Vordergrund.

Kommentieren

comments powered by Disqus