Bencic zittert sich in die dritte Runde

Drei Matchbälle abgewehrt

Die Schweizer Tennisspielerin Belinda Bencic

Bei den US Open in New York steht die Schweizer Tennisspielerin Belinda Bencic (WTA 12) in der dritten Runde. Dies allerdings alles andere als souverän. Gegen die Japanerin Misaki Doi (WTA 88) musste Bencic im zweiten Satz gleich drei Matchbälle abwehren. Am Ende siegte die 18-Jährige in drei Sätzen mit 5:7, 7:6 (7:3) und 6:3. In der dritten Runde trifft Bencic nun auf Venus Williams (WTA 23). Gegen Venus Williams konnte Bencic bislang noch nie gewinnen.

Heute Abend ab 19.00 Uhr spielt dann auch noch Stan Wawrinka (ATP 5) und ab ca. 01.00 Uhr spielt Roger Federer (ATP 2).

Audiofiles

  1. Bencic musste schon während dem Spiel weinen.. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus