Sam Smith: "Mexiko liegt in der Nähe von Berlin"

Der Sänger hatte in Geografie einen Fensterplatz

Sam Smith hat früher die eine oder andere geografische Lücke vorzuweisen gehabt. Bevor er als Sänger richtig durchgestartet ist und die ganze Welt bereiste, brachte er einige Länder miteinander in Verbindung, die eigentlich so gar nicht zusammen passen. So gestand der Sänger im Interview mit einem britischen Radiosender: "Ich dachte wirklich, dass Mexiko in der Nähe von Berlin liegt. Ich weiß, das ist wirklich übel. Ich dachte, es läge in Europa, aber dann erkannte ich, dass es das nicht tut. Ich bin jetzt klüger." Denn jetzt weiß auch Sam Smith: Mexiko liegt definitiv nicht in Europa und schon gar nicht in der Nähe von Berlin.

Erst vor kurzem veröffentlichte Sam Smith den neuen Bond Song Writings On The Wall.

FIRSTNEWS

Audiofiles

  1. Sam Smith hatte einen Fensterplatz in Geografie. Audio: Marco Zibung

Kommentieren

comments powered by Disqus