MTV EMA's: Justin Bieber räumt fünf Awards ab

Auch Taylor Swift gewann einen Award

Gestern wurden in Mailand die MTV Europe Music Awards vergeben. Diese gelten als einer der wichtigsten Musikpreise der Welt. Dabei gab es einen grossen Gewinner.

Justin Bieber räumt gleich fünf Awards ab

Zum sechsten Mal holte er den "Best Male Act", also den Award für den besten männlichen Künstler. Dazu bekam er den "Best Collaboration Award" für den Song Where Are You Now zusammen mit Skrillex und Diplo. Ebenfalls noch einen Award bekam er als bester Künstler von Nordamerika.

Taylor Swift trotz Award grosse Verlierin

Bitter für Popstar Taylor Swift: Sie ist die grosse Verliererin des Abends. Sie gewann zwar den Award für den besten Song für Bad Blood, wenn man aber bedenkt, dass sie für neun Awards nominiert war, ist das eine herbe Enttäuschung für Taylor Swift.

Alle Gewinner des Abends findet ihr hier.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus