One Direction sind Top-Verdiener bei den Stars unter 30

Taylor Swift und Lady GaGa auf den Plätzen 2 und 3

One Direction sind auf Platz 1 Platz 2 für Taylor Swift Lady Gaga landet auf Platz 3 Ed Sheeran ist auf Platz 4

Das "Forbes Magazine" hat ermittelt, dass "One Direction" die bestbezahlten Stars des Jahres unter 30 sind. Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Niall Horan, die grösstenteils noch nicht das 23. Lebensjahr hinter sich haben, haben in diesem Jahr durch ihre Tour und das Album "Made in the A.M." 130 Millionen Dollar gemacht. Harry Styles‘ Ex-Freundin Taylor Swift hat es mit 80 Millionen auf den zweiten Rang geschafft, gefolgt von Lady GaGa, die 59 Millionen mehr auf dem Konto hat. Ed Sheeran hat nur zwei Millionen weniger als seine US-Kollegin verdient, aber damit die Top Drei verpasst und landet auf der Vier. Auf Rang fünf hat es Jennifer Lawrence mit 52 Millionen geschafft und ist damit die einzige Vertreterin des Filmbusiness in diesem Ranking. Justin Bieber hat es übrigens nicht in die Top Ten geschafft, obwohl er diese im vergangenen Jahr noch anführte. 

Hier die Top Ten der Bestverdiener unter 30 laut "forbes.com":

1. "One Direction" (130 Millionen Dollar)
2. Taylor Swift (80 Millionen)
3. Lady GaGa (59 Millionen)
4. Ed Sheeran (57 Millionen)
5. Jennifer Lawrence (52 Millionen)
6. Drake (39,5 Millionen)
7. Florida Georgia Line (39,5 Millionen)
8. Rihanna (26 Millionen)
9. Skrillex (24 Millionen)
10. Wiz Khalifa (21,5 Millionen)

Quelle: Firstnews

Kommentieren

comments powered by Disqus