Roger Federer verletzt

Ein gerissener Meniskus zwingt ihn zum Turnierverzicht in Rotterdam

Auf solchen Tricks muss Federer in den nächsten Tagen verzichten

Roger Federer muss eine verletzungsbedingte Pause machen. Wie er auf deiner Facebook-Seite schreibt, hat er den Meniskus gerissen und ist bereits operiert. Passiert sei die Verletzung nach dem Halbfinalspiel beim Australien Open. Die Rehabilitierungsphase sei schon losgegangen. Er werde aber auf die im Februar geplanten Turniereinsätze in Rotterdem und Dubai verzichten müssen.

Kommentieren

comments powered by Disqus