Der Kanton Luzern lanciert das öV-Jahr

Mehr Kapazität dank neuen Buslinien und neuem Busbahnhof

"Jeder Tag ein öV-Tag": Vertreter des Kantons und des Verkehrsverbundes Luzern vor dem zukünftigen neuen Bushub am Seetalplatz Ab 11. Dezember 2016 in Betrieb: Die neue Buslinie Nr. 5 der vbl von Kriens nach Emmenbrücke. "Jeder Tag ein öV-Tag": Vertreter des Kantons und des Verkehrsverbundes Luzern vor dem zukünftigen neuen Bushub am Seetalplatz "Jeder Tag ein öV-Tag": Vertreter des Kantons und des Verkehrsverbundes Luzern vor dem zukünftigen neuen Bushub am Seetalplatz "Jeder Tag ein öV-Tag": Vertreter des Kantons und des Verkehrsverbundes Luzern vor dem zukünftigen neuen Bushub am Seetalplatz "Jeder Tag ein öV-Tag": Vertreter des Kantons und des Verkehrsverbundes Luzern vor dem zukünftigen neuen Bushub am Seetalplatz

"Jeder Tag ist öV-Tag" - unter diesem Motto will der Kanton Luzern ein Jahr lang aufzeigen, wie wichtig der öffentliche Verkehr in der Region ist. Die Bevölkerung soll künftig von etlichen Neuerungen profitieren. 

Der Kanton Luzern startete am Donnerstag das Aktionsjahr zum öffentlichen Verkehr. Mit verschiedenen Aktionen will der Kanton zusammen mit dem Verkehrsverbund Luzern bisherige Erfolge feiern und neue Angebote einführen. Das Jahr 2016 stelle für den ÖV ein einen Meilenstein dar, betonten Regierungsrat Robert Küng und der Direktor der Luzerner Verkehrsbetriebe vbl, Norbert Schmassmann.

Liniennetz wird ausgebaut

"Besonders die Agglomerationsgemeinden und die Stadt Luzern dürfen sich wegen der neuen Infrastruktur am Seetalplatz auf ein erweitertes Angebot ab dem 11. Dezember 2016 freuen", teilten die Verantwortlichen mit.

Von Verbesserungen profitieren würden aber auch das Seetal mit einer neuen S-Bahnlinie und die Region Willisau mit neuen Direktverbindungen. Zudem gäbe es diverse Jubiläen wie 75 Jahre Trolleybus, 30 Jahre Tarifverbund Passepartout, 30 Jahre PostAuto-Linie 73 oder 10 Jahre Tellbus zu feiern.

Neuer Busbahnhof am Seetalplatz

Als Höhepunkt des ÖV-Jahres soll mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember der neue Busbahnhof auf dem Seetalplatz in Emmenbrücke eröffnet werden. An diesem Tag werden die neuen Buslinien 5 Kriens–Emmenbrücke und 40 Littau-Waldibrücke in Betrieb gehen, die Linie 2 mit Doppelgelenktrolleybussen auf das System RBus umgestellt und das Emmer Busnetz neu gestaltet.

Kommentieren

comments powered by Disqus