Kygo veröffentlicht sein Debütalbum "Cloud Nine"

Album der Woche

Nach über sieben Millionen verkauften Tonträgern seit dem Originalrelease von „Firestone“ in 2014, veröffentlicht Kygo das sehnlichst erwartete Debütalbum "Cloud Nine". Rund zwei Jahre hat der Norweger an diesem Album gearbeitet. Auf dem Album die grossen Hits "Stole The Show", "Firestone" sowie "Stay" zu finden. Auch der brandneue Kygo Track „Raging“ featuring Kodaline ist auf dem Album. Die Platte gibt es ab nächster Woche als Album der Woche bei Radio Pilatus zu gewinnen.

Bekannte Musiker bei Featurings

Unter den Kollaborateuren befinden sich talentierte Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt, die vielfältiger nicht sein könnten. Unter ihnen auch der begabte Engländer Tom Odell, der seine Stimme zum Song Fiction beisteuert. Auch bekannte Namen wie Rhodes, John Legend oder Kodaline sind auf dem Album zu finden.

Eine Kostprobe des neuen Album hört ihr am Freitagabend in der Radio Pilatus Chartshow von 19:00 - 21:00 Uhr bei Marco Zibung.

Hier schon einmal die ganze Tracklist zum Debütalbum von Kygo.

Tracklisting „Cloud Nine“

1. Intro

2. Stole The Show feat. Parson James

3. Fiction feat. Tom Odell

4. Raging feat. Kodaline

5. Firestone feat. Conrad Sewell

6. Happy Birthday feat. John Legend

7. I’m In Love feat. James Vincent McMorrow

8. Oasis feat. Foxes

9. Not Alone feat. Rhodes

10. Serious feat. Matt Corby

11. Stay feat. Maty Noyes

12. Nothing Left feat. Will Heard

13. Fragile feat. Labrinth

14. Carry Me feat. Julia Michaels

15. For What It’s Worth feat. Angus & Julia Stone

Kygo spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Klavier. Kygo Kygo Kygo Kygo Kygo

Kommentieren

comments powered by Disqus