Gut 60 Verfahren gegen mutmassliche Dschihadisten

Das sind fast doppelt so viele wie im November

In der Schweiz laufen derzeit gut 60 Verfahren gegen mutmassliche Dschihadisten.

In der Schweiz laufen derzeit gut 60 Verfahren gegen mutmassliche Dschihadisten. Das hat der Chef der Bundesanwaltschaft im Interview mit dem „Tagesanzeiger“ und dem „Bund“ gesagt. Das seien fast doppelt so viele Verfahren als noch im November. Damals sei die Rede von 33 Verfahren gewesen. Bei den meisten Verfahren handle es sich um Internetpropaganda für den Islamischen Staat IS oder die Al-Kaida. 

Ein grosser Fall, wie jener mit den drei Irakern, die in der Schweiz Anschläge vorbereitet hätten, gebe es aber nicht. Ausserdem gebe es auch keine Hinweise auf Verbindungen von mutmasslichen Dschihadisten in der Schweiz mit den Anschlägen von Brüssel. Laut dem Chef der Bundesanwaltschaft bleibt die Bedrohungslage in der Schweiz aber hoch. Hinweise auf eine direkte Bedrohung gebe es aber nicht. 

Kommentieren

comments powered by Disqus