Taylor Swift: Bestbezahlte Berühmtheit der Welt

Laut «Forbes» vor Katy Perry, Adele oder Rihanna

Taylor Swift ist auf Platz 1 Platz 2 für One Direction Adele ist auf Platz 9

Da hat Taylor Swift (26) aber ganz schön abgesahnt. In der Zeit vom Juni 2015 bis Juni 2016 verdiente die Popmusikerin umgerechnet knapp 170 Millionen Franken. Im Vorjahr waren es rund 80 Millionen. Taylor Swift ist laut dem US-Magazin "Forbes" nun die am besten bezahlte Berühmtheit der Welt.

Adele und auch Katy Perry stehen hinten an

Swift überholte damit Konkurrentin Katy Perry, die im vergangenen Jahr mehr als 135 Millionen Dollar kassierte. Sie stach aber auch andere berühmte Musiker wie Madonna, Adele, Rihanna oder Bruce Springsteen aus. Die vielen Einnahmen hat Taylor Swift laut "Forbes" insbesondere der "1989 WorldTour" zu verdanken.

One Direction schaffen es auf Platz 2

Platz 2 auf der Liste der hundert bestbezahlten Berühmtheiten geht an die Boy-Band One Direction (110 Millionen), auf Platz 3 ist US-Autor James Patterson mit 95 Millionen. Erst auf Platz 9 zu finden ist die britische Sängerin Adele mit umgerechnet rund 80 Millionen Franken. Die hundert bestbezahlten Promis spielten in den vergangenen zwölf Monaten laut "Forbes" über 5,1 Milliarden brutto ein.

Kommentieren

comments powered by Disqus