Roger Federer: "Es wäre gut, könnte ich zumindest die Flüge und den Coach bezahlen"

Der Tennisspieler wird heute 35

Roger Federer heute Roger Federer bei der Einweihung der Roger-Federer-Allee in Biel Mirka und Roger Federer mit ihren Zwillingen Charlene und Myla (2009).

Happy Birthday, Roger Federer! Der Schweizer Tennisspieler wird heute 35 Jahre alt. Zum Fest hat unsere Internet-umtriebige Liliane Küng eine YouTube-Perle gefunden: Ein Interview mit dem damals 19-Jährigen bei Telebasel.

Noch langhaarig und etwas picklig empfing der Basler das Kamerateam in seinem mit Holz ausgekleideten Mansardenzimmer in Münchenstein. Noch hatte er damals Platz, die, doch schon zahlreichen, Pokale und Medaillen aufzuhängen. Noch nicht dachte er aber damals daran, dass er zwecks Image vielleicht das Pamela-Anderson-Poster hätte abhängen können…. Als Hobbies gibt er „Playstation spielen und mit Freunden in den Ausgang gehen“ an.

Allgemein präsentiert sich der junge Federer in einer Mischung zwischen Professionalität und Offenheit. So plaudert er munter über das Preisgeld („wäre schön, wenn ich die Flüge und den Coach damit zumindest bezahlen könnte“) und verrät etwas traurig,

dass er und seine Freundin sich getrennt hätten.

„Es ist einfach schwierig, wenn man für die Beziehung immer am Telefon sein muss," erzählt er. Aber: "Eigentlich bin ich gerne alleine. Ich suche jetzt nicht gleich eine neue Freundin.“ Wenn er damals gewusst hätte, dass er kurz darauf bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney die Schweizer Tennisspielerin Mirka Vavrinec kennen und lieben lernt. Und dass er mit dem Preisgeld eines Tages mehrere Häuser, eine ganze Entourage und mindestens ein Privatflugzeug bezahlen kann. 

Happy Birthday, Roger Federer. Bleib gesund und erfreue dich weiter des Lebens! 

Kommentieren

comments powered by Disqus