Die Lozärner Määs kommt wieder

Die Grosse Attraktion ist ein 80m hohes Kettenkarussell

Das Highlight an der Määs 2016: Das Kettenkarussell «Condor» fliegt in 80 Metern bis zu 70 km/h schnell Lozärner Määs

In rund einer Woche beginnt die Luzerner Herbstmesse „Määs“. Rund 60 Geschäfte, davon 20 Lauf- und Fahrgeschäfte im Lunapark, sowie 90 Markthändler bauen auf dem Inseli, dem Europa- und Bahnhofplatz ihre Attraktionen auf. Das diesjährige Highlight ist ein 80m hohes Kettenkarussell.

Bald ist wieder "Määs-Zeit" in Luzern. Gegen 90 Markthändler, darunter zehn neue, präsentieren einen vielfältigen Warenmix, Bewährtes und Neues. Unter den neuen Produkten befinden sich Einkaufstrolleys, Kleinmöbel und Wohnaccessoires sowie 3D-Glückwunschkarten. Für die Verantwortlichen der Määs ist es wichtig, Tradition und Innovation miteinander verbinden zu können. "Unsere Besucher möchten einerseits am gleichen Stand wie im Vorjahr wieder die gleichen Produkte beziehen, andererseits versuchen wir mit neuen Attraktionen, das Angebot von Jahr zu Jahr ein wenig zu verändern", sagt Erich Felber, Verantwortlicher für Stadtraum und Veranstaltungen in der Stadt Luzern.

Der Kettenflieger «Condor» als grosses Highlight im Luna-Park

Im Lunapark können sich die Besucher auf rund 60 Geschäfte, davon 20 Lauf- und Fahrgeschäfte, freuen. Vier Fahrgeschäfte sind zum ersten Mal an der Määs, zwei davon sogar erst 2016 auf den Markt gekommen. Das grosse Highlight ist der "Condor", das höchste mobile Kettenkarussell der Welt. Dabei dreht man sich auf 80 Meter über dem Boden mit bis zu 70 km/h im Kreis (Video). Beleuchtet wird die ganze Anlage durch 54'000 LED-Lämpchen. Weitere Höhepunkte im Luna-Park sind die «Schlemmer-Loki», das Kinderkarussell Bienenflug, das vierstöckige Laufgeschäft Coco Bongo und die Octops, eine neue Version der Krake.

Eröffnet wird die Määs am 1. Oktober durch den neuen Stadtpräsidenten Beat Züsli. Die "Määs" dauert vom 1. bis 16. Oktober. Die Organisatoren erwarten rund 350’000 Besucherinnen und Besucher.

Audiofiles

  1. Die Lozärner Määs kommt wieder. Audio: Fabian Kreienbühl

Kommentieren

comments powered by Disqus