Ebikon: Das neue Quartier auf dem MParc Areal

Ein modernes und ökologisches Quartier

Visualisierung Qube mit Umgebung MParc Ebikon heute Visualisierung Qube

Nach dem Umzug der Migros in die Mall of Switzerland im Herbst 2017 soll auf dem MParc-Areal in Ebikon ein modernes und ökologisches Quartier entstehen. Das neue Quartier mit dem Namen Qube soll die räumlichen Entwicklungsziele von Ebikon unterstützten, schreibt die Migros Genossenschaft in einer Mitteilung. 

Mit der Umnutzung des MParc-Areals möchte die Genossenschaft Migros Luzern einen Beitrag zur positiven Entwicklung von Ebikon als Wohn- und Arbeitsort leisten. Das neue
Quartier mit dem Namen Qube
soll neben Drei- und Vierzimmerwohnungen flexibel gestaltbare Lebens-und Arbeitsräume bieten. Geplant sind 240 Wohnungen - von grossen Famlilienwohnungen, kleineren Wohneinheiten für Singles bis hin zu Ateliers. Das Projekt sieht zudem ein Hochhaus mit einer Höhe von 55 Metern vor. 

Die Genossenschaft Migros Luzern geht davon aus, dass es im Herbst 2017 zur Urnernabstimmung des Bebauungsplanes kommen sollte. Der Baustart ist auf Anfang 2019 geplant, die ersten Gebäude sollen zwei Jahre später bezugsbereit sein. 

Kommentieren

comments powered by Disqus