Bewaffneter Überfall mitten in Brunnen SZ

Täter auf der Flucht - Schwyzer Kantonspolizei sucht Zeugen

Mit Maschinenpistolen waren die Polizisten zum Bahnhof-Areal unterwegs. Die Polizei vor dem abgesperrten «Otto's». Ein Polizeihund auf Spurensuche. |

An der Luzernerstrasse in Brunnen im Kanton Schwyz haben gestern Abend Unbekannte die Ottos-Filiale überfallen. Die beiden maskierten und bewaffneten Täter erbeuteten Bargeld und konnten unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei bewaffnete und maskierte Personen haben gestern Abend eine Ottos-Filiale in Brunnen überfallen. Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt, fand der Überfall an der Luzernerstrasse statt. Die beiden Bewaffneten bedrohten das Personal und forderten Bargeld. Nach dem sie dieses erhalten hatten, konnten sie unerkannt flüchten.

Die Täter sprachen Schweizerdeutsch mit ausländischem Akzent. Nach dem Überfall flüchteten die Täter in einem dunklen Personenwagen in unbekannte Richtung. Personen, welche am Mittwochabend rund um die Luzernerstrasse und den Bahnhof in Brunnen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Schwyzer Kantonspolizei (Telefon: 041 819 29 29) zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus