Stadtkeller: Marla Glen, Edoardo Bennato, Henrik Belden, u.v.m.

Das erwartet euch bis im März im Musikrestaurant in Luzern

Der Stadtkeller liegt in der Luzerner Altstadt

Traditionsgemäss ist das Konzert-Programm im Stadtkeller Luzern in zwei Saisonhälften geteilt. Nach dem November/Dezember-Programm (hier gehts zur Übersicht) folgt nun von Januar bis März der zweite Streich:

Dokumente

  1. Das Programm der zweiten Konzert-Hälfte der Saison 16/17 (Stadtkeller)

Erste Highlights sind Marla Glen mit der rauchigen Stimme (und einer interessanten Lebensgeschichte) am 12. Januar und der Nidwaldner Ivo am 28. Januar. Mit Dr Eidgenoss am 8. Februar und Marc Pircher am 14. Februar wird es volksmusikalisch, bevor der Stadtkeller ganz im Zeichen der Fasnacht steht.

Während der Fasnacht wird der Stadtkeller zum durchgehenden Festlokal

Natürlich dürfen auch in dieser Saison der italienische Cantautore, und leidenschaftliche Erzähler, Edoardo Bennato (am 16. März), die Party-Bläser von Spinning Wheel (am 18. März) und die Pink-Floyd-Coverband Crazy Diamond (zum Saisonabschluss am 24. und 25. März) nicht fehlen. Ergänzt wird das März-Programm von den Einheimischen Henrik Belden am 9. März und Tobi Gmür & Gallati/ Studer/ Woll am 23. März.

Herauszuheben sind zudem die Blues-Konzerte. Am 20. Januar beehrt der legendäre Big Daddy Wilson das Lokal in der Luzerner Altstadt. Mit Marcus Bonfanti tritt am 1. Februar ein Mitglied von Ten Years After und ein als vielversprechender Newcomer gehandelter Sänger und Gitarrist auf. 

Billette sind im Vorverkauf beim LZ Corner in Luzern und unter luzernerzeitung.ch/tickets erhältlich.

Audiofiles

  1. Das sind die Highlights in der zweiten Konzerthälfte 2016/2017. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus