Bachelor: Kristina und Janosch sind das Paar

Die Zürcherin gewinnt die letzte Rose des Chamers

Die drei Finalistinnen - und allesamt Zürcherinnen  - Kristina, Vesna und Arina Als Berater holte Janosch seine beste Freundin Meli, seinen besten Freund Bala und seinen Bruder Ramon nach Dubai Ramon und Kristina verstanden sich auf Anhieb - und sie gestand ihm, dass es schwierig für sie wäre, wenn sich Janosch für ihre beste Freundin Vesna entscheiden würde Meli fand Arina sympathisch, war jedoch irritiert, dass sich die Finalistin nicht als verliebt bezeichnen wollte Bala fand Vesna lustig, bezweifelte aber, dass ihr Janosch genug wichtig für eine ernsthafte Beziehung sei Trotzdem beklagte sich Vesna, dass sie zu wenig Zeit mit Janosch verbracht habe. Da griff der Bachelor halt nochmals zu. Ein letztes Mal. Das ist sie nun, die letzte Rose. Und das ist es, das Bachelor-Päärchen: Janosch und Kristina Stolz hält die 22-Jährige ihre Rose Doch wird diese die Freundschaft zu Vesna zerstören? Für Vesna gibt es satt der Rose eine Umarmung. Kristina, die glückliche Gewinnerin des Herzens von Janosch. Hoffen wir, das Glück bleibt!

Audiofiles

  1. Der Rückblick. Audio: Liliane Küng

Jetzt ist klar, wer das Herz von Bachelor und Kickbox-Weltmeister Janosch Nietlispach aus Cham erobert hat: Die 22-jährige Sachbearbeiterin Kristina aus Zürich. Sie stach damit ihre beste Freundin Vesna sowie die dritte Zürcher Finalistin Arina aus. Die Zusammenfassung der letzten Folge mit den "Ladies" siehst du in der Bilderstrecke oben.

Ob Janosch und Kristina auch über drei Monate nach dem Dreh noch ein Paar sind, verraten sie am nächsten Montag, 12. Dezember um 20.15 Uhr auf 3+. Sein Eintrag auf Facebook lässt aber fast darauf schliessen:

Da scheint jemand glücklich verliebt zu sein Janosch Nietlispach im Radio-Pilatus-Studio Janosch liess Damian Betschart und Carla Keller zu sich ins Bett - jetzt ist darin aber nur noch für Kristina Platz 21 Kandidatinnen buhlten um die Gunst von Janosch

Kommentieren

comments powered by Disqus