Ominöse Bretter in der Stadt Luzern

Es wurden neue Abtrennungen bei den Veloabstellplätzen montiert

Bauarbeiter bereiten die Löcher für die neuen Abtrennungen bei den Veloabstellplätzen vor. Die neuen Abtrennungen bei einem Veloabstellplatz. Die neuen Abtrennungen bei einem Veloabstellplatz an der Pilatusstrasse. Bretter auf den Veloabstellplätzen in der Stadt Luzern Bretter auf den Veloabstellplätzen in der Stadt Luzern

In der Stadt Luzern sind bei verschiedenen Veloabstellplätzen plötzlich Holzbretter in regelmässigen Abständen positioniert. Aber wieso? Die offizielle Lösung: Bei den Veloabstellplätzen wurden neue Abtrennungen montiert. An diesen können Velofahrer ihr Velo anlehnen oder mit dem Schloss befestigen.

Hier aber die kreativsten Lösungsvorschläge unserer Hörer:

  • Sarah Sax würd sägä neuä Tanzbodä für d Fasnacht
  • Rogerio Jimmy Krüsi Wissenschaftler haben herausgefunden dass Fahrräder weniger gestohlen werden wenn ein Holzbrett neben seinem Fahrrad am Boden liegt. Offenbar reagieren feige Diebe verstört wenn sie das Brett am Boden sehen. Sollten sie sich trotzdem nähern, rutschen sie auf den mit Schmierseife präparierten Holzbrettern dermaßen aus, das sich schon manch einer das Genick gebrochen hat.
  • Reto Arnold nagelbretter
  • Sarah Rapold-von Moos Es gibt Leute die reservieren die sonnenliege mit einem Badetuch. Und dann gibt es andere, die reservieren den velo platz mit einem holzbrett
  • Hugo Meier-Amstutz Ist gibt halt keine grüne und rote Bretter
  • Martina Carlucci Entsorgung
  • Dave Sunset Sumsara UFO-Landeplatz. Ich parkier mein Velo nicht mehr dort.
  • Noble Drive Verkehrsberuhigung
  • Heinz Notter 'S ist, damit beim Ölwechsel kein Tropfen auf den Asphalt fällt!
  • René Gerber-Röösli triathlon wechselplatz för die trochne schueh
  • Gisela Fussen Die Velos stehen aufrechter und brauchen so weniger Platz
  • René Bieri Gibt kein Loch in den Asphalt vom Ständer
  • Sandro Kost Das mer Trochnegi füess bemm abstiege hed
  • Lena Koch-Kägi Wenn es fertig ist, kann das partyvolk nicht mehr Domino spielen..
  • Norbert Budzinski Zwer Vorbereitung für die Velo Tiefgarage
  • Fabio Rondinelli Das ist alles lustig, aber im Ernst: Das sind nichts weiter als die bestbekannten "Bretter vor dem Kopf"! In der heutigen Zeit hat man nun wissenschaftlich erwiesen (dies hat die neugegründete Luzerner Hochschule für naturnahe, antrpoholzige Geisterverwirrung erforscht), dass es immer mehr Menschen gibt, denen das Brett vor dem Kopf abfällt. Nicht dass sie erhellt oder augenoffener wären, nein, weil eben im Kopf nun endgültig nix mehr ist; und wo nix ist, kann auch kein Brett mehr befestigt werden. So einfach! Ehmmm.... wieso liegen die bei den Fahrrädern? Zufall!! Purer Zufall! ......
  • Sybille Feller Isolation! Keine kalten Füsse beim Aufsteigen aufs Velo

Kommentieren

comments powered by Disqus