Super G: Schweizer ohne Medaille

Weltmeister wird der Kanadier Erik Guay

Die Ski-WM in St. Moritz

Die Schweizer Männer konnten beim Super G an der Ski-WM in St. Moritz keine Medaille ergattern. Weltmeister wird der Kanadier Erik Guay. Bester Schweizer ist Carlo Janka auf Rang 8.

Der Kanadier Erik Guay wird Weltmeister im Super G. Er gewann in St. Moritz die Goldmedaille vor dem Norweger Kjetil Jansrud und dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis. Die Schweizer Männer konnten beim Super G nicht überzeugen. Das beste Rennen zeigte noch Carlo Janka auf Platz 8. Beat Feuz landete auf Rang 12, Mauro Caviezel auf Rang 20 und Patrick Küng auf Rang 22.

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus