Uri: Jeder dritte Car oder Lastwagen mit Mängeln

Unter anderem wurden die Ruhezeiten nicht eingehalten

Bei jedem dritten Car oder Lastwagen wurden Mängel festgestellt.

Bei Schwerverkehrskontrollen im Kanton Uri hat im vergangenen Jahr jeder dritte Lastwagen oder Reisecar gegen die Verkehrsregeln verstossen. Das schreibt die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung. 

19’300 Lastwagen oder Reisecars sind im Schwerverkehrszentrum Uri kontrolliert worden. Bei über 6'000 wurden Mängel festgstellt. Die Gründe waren unterschiedlich. Zum Teil hatten die Chauffeure die Ruhezeiten nicht eingehalten, sie hatten während des Fahres telefoniert oder Alkohol getrunken. Bei anderen funktionierten die Bremsen oder Lichter nicht richtig. Die meisten kontrollierten Fahrzeuge stammten aus dem Ausland. 

Kommentieren

comments powered by Disqus