Grosse Federer Show in Zürich

Unterhaltsamer Charity Match gegen Andy Murray

Federer im Gespräch mit SRF-Reporter Bernhard Schär und Radio Pilatus Sportchef Sämi Deubelbeiss Radio Pilatus Sportchef Sämi Deubelbeiss während dem Interview mit Roger Federer Roger Federer nach dem Match for Africa Der Star des Abends - Roger Federer nach seinem Charity Match Roger Federer nach dem Match for Africa Andy Murray beim Interview-Marathon nach dem Match for Africa Federer's heutiger Gegner im Charity Match: Andy Murray

Im Hallenstadion in Zürich fand am Montagabend ein Show-Match zwischen Roger Federer und Andy Murray statt. 11'000 Zuschauer waren beim Spektakel mitdabei.

Zum dritten Mal seit 2010 spielte der Baselbieter im Zürcher Hallenstadion zugunsten seiner Stiftung, der Roger Federer Foundation, und auch diesmal waren die 11'000 Tickets schnell vergriffen. Nach Rafael Nadal (2010) und Stan Wawrinka (2014) stellte sich diesmal Andy Murray zum Duell für den guten Zweck. Für die Zuschauer im vollen Hallenstadion war es ein grandioses Spektakel, gemischt aus Tennis mit spektakulären Ballwechseln und spassigen Einlagen. Rund 1,5 Millionen Franken wurde gesammelt, was nun der Roger Federer Foundation im Kampf gegen die Armut in Afrika zugute kommt. Ein Tennis-Fest sondergleichen mit tollem Sport und einer super Show!

Audiofiles

  1. So wars gestern beim Match for Africa. Audio: Damian Betschart & Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus