Emmen: Töfffahrer flüchtete vor Polizeikontrolle

Polizei sucht Zeugen

Das Motorrad des geflüchteten Fahrers. Kleidung des geflüchteten Motorradfahrers.

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagabend (9.4.17) in Emmen einer Polizeikontrolle entzogen und flüchtete. Dabei fuhr er massiv zu schnell. Der Mann konnte kurze Zeit später jedoch festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft sucht Zeugen.

Kurz vor 21.00 Uhr am Sonntagabend war der Mann auf der Rüeggisingerstrasse in Richtung Waldibrücke unterwegs. Beim Kreisel bog er in die Kirchfeldstrasse ab, wo ihn die Polizei kontrollieren wollte. Als diese ihn jedoch anhalten wollte, beschleunigte der Motorradfahrer und flüchtete vor der Polizei. Auf seiner Flucht fuhr er mit massiv überhöhter Geschwindigkeit via Flugfeld und die 30er-Zone bei der Kirche auf die Seetalstrasse. Dort überholte er mehrere andere Fahrzeuge.

Die Polizei konnte den Motorradfahrer dank Ermittlungen kurze Zeit später festnehmen. Die Staatsanwaltschaft sucht nun Zeugen, welche die Raserfahrt beobachtet haben oder dadurch allenfalls gefährdet wurden.

Kommentieren

comments powered by Disqus