Tatort-Dreh: Sei im KKL Luzern gratis dabei

Statisten für Samstag und Sonntag gesucht

Regisseur Dani Levy, Stefan Gubser alias Reto Flückiger und Moderatorin Monika Schärer (v.l.n.r.) im KKL Luzern.

Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juli 2017, wird der neue Luzerner Tatort im KKL Luzern gedreht. Du kannst gratis bei diesem Ereignis dabei sein.

Ein Besuch im Konzertsaal des KKL Luzern ist immer ein Ereignis. Doch was in dieser Woche läuft, ist besonders speziell. Unter der Regie von Dani Levy wird nämlich der erste One-Take-Tatort gedreht. Das heisst: Der Tatort wird wie ein Theaterstück in Echtzeit gespielt - und mit nur einer Kamera gefilmt. Kein Schnitt, alles am Stück - so etwas hat es in dieser Dimension noch nie gegeben.

Nachdem am Dienstag- und Donnerstagabend bereits die ersten zwei Versuche abgedreht wurden, werden für Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juli, noch dringend Statisten gesucht. Möchtest du dabei sein? So funktioniert es:

  • Sei am Samstag und/ oder am Sonntag um 18.30 Uhr beim KKL Luzern.
  • Du bist nicht nur live beim Filmdreh dabei, sondern "spielst" eine Person im Konzertpublikum.
  • Ziehe dich an, als würdest du in ein richtiges klassisches Konzert gehen. Schwarze Kleidung, Smoking, langes Kleid sind nicht notwendig, aber erwünscht.
  • Der Dreh dauert bis ca. 23.15 Uhr. 
  • Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wichtig ist jedoch das pünktliche Erscheinen um 18.30 Uhr.
Vorbereitungen für den Tatort-Dreh im KKL Luzern.

Audiofiles

  1. Luzerner Tatort: Für den Dreh im KKL Luzern werden noch Statisten gesucht. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus