Luzerner Ferienpass 2017 ist eröffnet

Über 100 Kinder besuchten den Startevent im Maihof

Der Luzerner Ferienpass wurde eröffnet Der Luzerner Ferienpass wurde eröffnet Der Luzerner Ferienpass wurde eröffnet Der Luzerner Ferienpass wurde eröffnet

Der Luzerner Ferienpass wurde heute Montag zum 41. Mal eröffnet. Mit einem Ballonwettbewerb, einer Hüpfburg und vielen Spielen wurde der Ferienpass eingeläutet.

Am Montag, 17. Juli, um 14:00 Uhr wurde beim Schulhaus Maihof der Luzerner Ferienpass eröffnet. 175 Besichtigungen, 50 Ateliers und weitere Aktivitäten werden den Kindern und den Jugendlichen im Luzerner Pass zur Verfügung gestellt.

Viel Spass beim Eröffnungsevent

Über 100 Kinder aus der Stadt Luzern und weiteren 16 Luzerner Gemeinden nahmen an diesem Event teil. Es gab diverse Spiele und Ateliers wie zum Beispiel Sackhüpfen, Töggelen, einen Spielparcours, Schminkkurse und eine Hüpfburg.

Ballonwettbewerb als Startevent

Eingeläutet wurde der Startevent mit einem Ballonwettbewerb. Die Kinder hatten dabei die Chance, einen Ferienpass zu gewinnen. Jedes Kind bekam einen Heliumballon und beschriftete diesen mit einem Couvert. Die Kinder liessen die Ballone alle gleichzeitig in die Luft steigen, begleitet von einem ‘’Fötzeliregen’’ und einer ‘’Süssigkeitenbombe’’. Die Couverts der ersten 10 Kinder, die zurückgeschickt werden, erhalten einen gratis Ferienpass.

Der Ferienpass startet am Montag 17. Juli und endet am Freitag 18. August. Weitere Infos zum Ferienpass findet ihr hier.

Audiofiles

  1. Der Luzerner Ferienpass 2017 ist eröffnet. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus