Fake-News neu auch im Duden

Tausend neue Begriffe im neusten Duden

Tausend neue Begriffe sind im neusten Duden der Deutschen Rechtschreibung vertreten.

Fake News, Tinder oder Low Carb. Diese und tausende weitere Begriffe sind im neusten Duden der Deutschen Rechtschreibung vertreten. Die heute veröffentlichte 27. Ausgabe gilt als die grösste und aktuellste Version Dudens.

Insgesamt sind es 145'000 Stichworte, welche im neusten Duden erklärt werden. Das sind gut 5'000 Wörter mehr als noch in der alten Version, teilt der Verlag mit. Mit Ausdrücken wie Emoji, Darkent, Selfi oder liken entspreche man nun wieder der neusten Entwicklung der deutschen Sprache. Die neuen Wörter kommen aus allen möglichen Sparten wie beispielsweise Technik, Mode oder dem Sport.

Viele dieser Wörter haben sich auch aus anderen Sprachen eingebürgert und gehören mittlerweile zum deutschen Wortschatz. Dazu gehören auch viele neue sogenannten Neologismen. Das sind Wortschöpfungen, die aus bereits vorhandenen Wörtern oder Wortteilen neu zusammengesetzt werden.  Beispielsweise Flüchtlingskrise oder Schmähgedicht.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus