Österreich: Kurz wird Europas jüngster Regierungschef

Neun Wochen nach den Wahlen steht die neue Regierung

Sebastian Kurz wird Europas jüngster Regierungschef

Fast neun Wochen nach den Wahlen bekommt Österreich nun eine neue Regierung. ÖVP und FPÖ haben sich auf ihre Zusammenarbeit geeinigt.

Österreichs neuer Kanzler wird damit Sebastian Kurz von der ÖVP, sein Vize wird Heinz-Christian Strache von der FPÖ. Kurz wird mit seinen 31 Jahren der jüngste Regierungschef in Europa.

Eckpunkte der Zusammenarbeit sollen eine Steuerreform, die Stärkung der direkten Demokratie und ein schärferer Anti-Migrationskurs werden. Kurz hatte stets betont, dass Österreich auch künftig einen pro-europäischen Kurs beibehalten werde. Allerdings wird neu das Kanzleramt für EU-Themen zuständig sein und nicht mehr wie bisher das Aussenministerium.

Kommentieren

comments powered by Disqus