«Ella, elle l'a» Sängerin France Gall gestorben

Sie erlag einem Krebsleiden

Die französische Sängerin France Gall ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Wie ihre Sprecherin mitteilte, erlag sie einem Krebsleiden. Zu ihren grössten Hits gehört der Song «Ella, elle l'a».

Einen ihrer grössten Erfolge ihrer Karriere hatte France Gall 1965. Damals gewann sie zusammen mit Serge Gainsbourg und dem Lied «Poupée de cire, poupée de son» den Grand Prix Eurovision de la Chanson, den heutigen Eurovision Song Contest.

Kommentieren

comments powered by Disqus