Nidwaldner Polizei verhaftet international gesuchter Mann

Der Mann wird verdächtigt, eine Person lebensbedrohlich verletzt zu haben

Polizei-Kontrolle (Symbolbild)

 

Die Kantonspolizei Nidwalden hat einen von deutschen Behörden mit einem internationalen Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. Der Mann soll
wenige Tage vor seiner Festnahme am Freitag in Deutschland eine andere Person lebensgefährlich verletzt haben.

Der Gesuchte wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn A2 in Stansstad verhaftet. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, sei er mit Begleitern auf dem Weg von Deutschland nach Italien unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle habe er sich kooperativ verhalten und sich widerstandlos verhaften lassen.

Der Festgenommene ist mittlerweile an die deutschen Behörden ausgeliefert worden. Zum ihm vorgeworfenen Verbrechen machte die Nidwaldner Polizei keine weiteren Angaben.

Kommentieren

comments powered by Disqus