Roger Federer steht in Melbourne in der 3. Runde

Der Basler gewinnt gegen Struff mit 6:4, 6:4 und 7:6.

Roger Federer (Archivbild)

Roger Federer überspringt bei den Australian Open in Melbourne auch die zweite Hürde ohne grössere Probleme und steht in der 3. Runde. Er siegt gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4, 6:4 und 7:6.

Roger Federer's Auftritt war ziemlich souverän. Einzig im dritten Satz hatte der Titelverteidiger ein wenig Mühe und musste vor dem Tiebreak einen Break-Rückstand aufholen. Schlussendlich gewann Federer aber klar in drei Sätzen mit 6:4, 6:4 und 7:6.

Nach dem Sieg gegen die Weltnummer 55 trifft Federer nun am Samstag in der 3. Runde auf den Franzosen Richard Gasquet. Gegen den 31-jährigen Franzosen, der in Neuenburg wohnhaft ist, gewann er 16 von 18 Partien.

Kommentieren

comments powered by Disqus