Zuger Seefest für dieses Jahr gerettet

Wir haben mit dem neuen Veranstalter gesprochen.

Das Zuger Seefest ist gerettet und findet in diesem Jahr nun doch statt. Dies teilte die Stadt Zug am Dienstagabend mit. Wir haben nun mit dem neuen Veranstalter gesprochen.

Am 25. Januar 2018 informierte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug, dass der Verein das Zuger Seefest nicht mehr organisieren und durchführen werde. Die Gründe dafür waren personelle, organisatorische und finanzielle Aspekte. Wie die Stadt Zug in einer Mitteilung schreibt, interessierten sich anschliessend fünf Veranstalter für eine Weiterführung und Organisation des Seefestes. Jetzt ist es definitiv: Die Organisation übernimmt Daniel Schärer, Veranstalter des «Zug Sports Festival» und von «Aegeri on Ice».  

Die Stadt Zug unterstützt das Seefest mit rund 100'000 Franken. Der Beitrag ist mit der Auflage verknüpft, dass ein Feuerwerk im bisherigen Rahmen stattfinden wird. Das Zuger Seefest ist das grösste, jährlich Volksfest mit Feuerwerk im Kanton Zug. Erwartet werden am 23. Juni rund 20'000 Besucherinnen und Besucher.

Audiofiles

  1. Der neue Veranstalter über das Zuger Seefest 2018. Audio: Fabian Kreienbühl

Kommentieren

comments powered by Disqus