Luthern: Fussgängerin angefahren und schwer verletzt

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Mittwochmorgen, dem 21. März 2018, wurde in Luthern, im Ortsteil Hofstatt, eine schwer verletzte Fussgängerin aufgefunden. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte die Frau von einem unbekannten Fahrzeug angefahren worden sein. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. 
 
Am Mittwoch, kurz nach 05:30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Gebiet Grünenboden in Hofstatt eine verletzte Frau aufgefunden worden sei. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort eine schwerverletzte Fussgängerin. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Fussgängerin von einem unbekannten Fahrzeug angefahren worden sein dürfte. Nähere Angaben zum unbekannten Fahrzeug fehlen derzeit. Dieses dürfte im Frontbereich beschädigt sein.
 
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben, Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder dessen unbekannten Lenker machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus