Die Uni Luzern und die Armee spannen zusammen

Weiterbildungsprogramm lanciert

Gebäude der Uni Luzern.

Die Universität Luzern und die Schweizer Armee machen gemeinsame Sache. Zusammen lancieren sie ein gemeinsames Weiterbildungsprogramm im Bereich der Führungs- und Kaderausbildung.

An der Uni Luzern gibt es künftig einen neuen Master-Studigengang und drei CAS-Lehrgänge. Bei allen geht es darum, den Studenten zu vermitteln, wie man als Führungsperson, ob zivil oder im Militär, zu handeln hat. In den neuen Programmen werden wissenschaftliche Grundlagen und praktische Methoden miteinander verbunden und so vermittelt. Diese Form von Zusammenarbeit zwischen Uni und der höheren Kaderausbildung der Armee ist schweizweit bisher einzigartig. 

Kommentieren

comments powered by Disqus