Eliane: Mehrere Konzerte im Pilatusland

Konzerte am 28. April, 28. September, 16. November und 1. Dezember

Dieses Jahr gewann Eliane Müller erstmals einen Swiss Music Award. Die ausgezeichnete "Best Female Solo Act" ist auch sechs Jahre nach ihrem Sieg bei "Die grössten Schweizer Talente" aktiv, brachte bereits vier Alben heraus und geht dieses Jahr wieder auf Tour. 

"Slow Motion" heisst das neue Album der Singer/Songwriterin und Pianistin Eliane Müller (Radio Pilatus berichtete). Die Luzernerin präsentiert zwölf Lieder, die unter die Haut gehen. An den Klangreglern sass der Erfolgsproduzent Thomas Fessler (77 Bombay Street, Bastian Baker), komponiert hat die 27-Jährige mit Songwritern aus aller Welt.

Sechs Monate auf Reisen

Seit dem letzten Album "Bright Lights" sind drei Jahre vergangen. Drei Jahre, in denen sich die Künstlerin Zeit genommen hat, über ihre Musik nachzudenken, an ihrer Stimmtechnik zu arbeiten und ihr Pianospiel zu verfeinern. Im Herbst 2015 verreiste sie ein halbes Jahr nach Nashville, New York, Berlin und London, wo sie verschiedene Komponisten traf, mit denen sie ad hoc Songs schrieb.

Live-Auftritte

Am 28. April startet Eliane ihre Tour im Brünig Park Lungern. Weitere Konzerte im Pilatusland finden am 28. September im Hotel Wetterhorn, Hasliberg (Tickets), am 16. November im KKL Luzern (Tickets) und am 1. Dezember beim Heimspiel in der Braui Hochdorf (Tickets) statt. 

Audiofiles

  1. Das ganze Interview mit Eliane. Audio: Damian Betschart
Eliane Grosse Freude bei Eliane, welche spontan bei Radio Pilatus Moderatorin Liliane Küng vorbeischaute. Eliane mit Radio Pilatus Moderator Damian Betschart

Kommentieren

comments powered by Disqus