Sommerzeit ist Reisezeit

Aber nur mit gültigen Dokumenten

Vor den Ferien herrscht im Luzerner Passbüro Hochbetrieb: Täglich lassen sich über 300 Personen neue Reisedokumente ausstellen. Ein Merkblatt und ein Video sollen helfen, den Weg zum Pass oder zur ID stressfreier zu gestalten.

Bei aller Hektik und Vorfreude auf die Ferien im Ausland geht oftmals vergessen, dass die Reisedokumente – Schweizer Pass oder Identitätskarte (ID) – abgelaufen sind oder kurz vor dem Ablaufdatum stehen. Laut dem Kanton Luzern verzeichnet das Luzerner Passbüro aktuell täglich über 300 Kundinnen und Kunden, die sich einen neuen Pass oder eine neue ID ausstellen lassen.

Anmelden übers Internet oder per Telefon

Neue Reisedokumente werden nur nach vorgängiger Anmeldung ausgefertigt. Das kann jederzeit via Internet erfolgen – www.schweizerpass.ch oder www.passbuero.lu.ch – oder zu Bürozeiten per Telefon (041 228 59 90). Um unnötige Hektik zu vermeiden, sollte man sich daher rechtzeitig über die Ablaufdaten informieren. Grundlegende Informationen hat das Luzerner Passbüro in einem Merkblatt zusammengefasst. Ein Video zeigt zudem, wie man stressfrei zum neuen Pass oder zur neuen ID kommt.

Kommentieren

comments powered by Disqus