Schindellegi: Lastwagen bleibt in Tunnel stecken

Der Tunnel musste vorübergehend gesperrt werden

Der Lastwagen blieb im Tunnel stecken.

Am Donnerstag, 20. September 2018, ist ein Lastwagen in einem Tunnel zwischen Biberbrugg und Schindellegi steckengeblieben. Verletzt wurde niemand. Laut der Schwyzer Polizei musste der Tunnel für die Bergung des Fahrzeugs und die Räumung der Unfallstelle vorübergehend gesperrt werden.

Am Donnerstagmittag fuhr ein 53-jähriger Chaffeur von Biberbrugg in Richtung Schindellegi. Laut der Schwyzer Polizei blieb ein nicht vollständig eingezogener Auslieger auf dem LKW am Tunneldach hängen. Aufgrund dessen verkeilte sich das Fahrzeug im Tunnel und blockierte die Durchfahrt. Verletzt wurde niemand. Für die Räumung der Unfallstelle musste der Verkehr umgeleitet werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus