Federer gewinnt Startspiel am Australian Open

Der Titelverteidiger schlägt Istomin klar in drei Sätzen

Roger Federer hat sein erstes Spiel am Australian Open gewonnen. Der Titelverteidiger besiegte den Usbeken Denis Istomin in drei Sätzen mit 6:3, 6:4 und 6:4.

Roger Federer zieht nach dem Erstrundenspiel im Melbourne Park ohne Probleme in die zweite Runde ein. Mit einem souveränen Sieg ist der Baselbieter am Australian Open zur Mission Titelverteidigung gestartet. Federer hat das Turnier in seiner Karriere bereits sechs Mal gewonnen, zuletzt 2017 und 2018.

Sieg in drei Sätzen: 6:3, 6:4 und 6:4

Federer hat zum Auftakt in der Night Session ungefährdet gegen die Nummer 101 der Welt, den Usbeken Denis Istomin gewonnen. Das Spiel endete nach 1:57 Stunden mit 6:3, 6:4 und 6:4. Der 37-jährige Basler war von Beginn weg sehr konzentriert und schaffte in allen drei Sätzen früh ein Break.

Zweite Runde am Mittwoch, 16. Januar

Am Mittwoch, 16. Januar, trifft Federer nun auf den englischen Qualifikanten Daniel Evans, der sogar nur die Nummer 189 des ATP-Rankings ist.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus