Freizeittipp: Fondue-Plausch auf der Rigi

Inklusive Fahrt mit dem Nostalgie-Bahnwagen Baujahr 1911

Draussen die kühle Bergluft, drinnen der gemütliche Fondue-Plausch

Bis Ende März fährt jeweils am Freitag- und Samstagabend der älteste Elektro-Zahnradtriebwagen der Welt auf die Rigi. Unterwegs gibt es Apéro und Fondue.

Die Fahrt beginnt in Goldau. Die Gäste steigen dort in den “Nostalgiewagen Nummer 6”. Während der Fahrt auf die sogenannte Königin der Berge wird bereits ein Apéro serviert. Auf 1800 Meter über Meer angekommen, kann man es im beheizten und gemütlichen - und mit Baujahr 1911 weltweit ältesten - Elektro-Zahnradtriebwagen weiter geniessen. Klar darf man aber auch kurz raus und die frische Bergluft einatmen. Mit Sicht auf die verschneiten Berge und die Lichter im Tal wird das Fondue aufgetischt, bevor es mit vollem Bauch, geröteten Wangen und hoffentlich zufrieden vier Stunden nach Abfahrt wieder in die Zivilisation geht.

Gewinne einen Fondue-Plausch

Das Angebot findet jeweils während der Wintersaison (November bis März) statt. Inbegriffen ist die Berg- und Talfahrt, ein Apéro, ein Käsefondue und das Dessert mit Kaffee und Rigi Kirsch. Mehr Infos hier

Im Freizeittipp um 13.15 Uhr könnt ihr bei Carla Keller zwei Plätze für die Fondue-Fahrt auf die Rigi gewinnen.

 

Audiofiles

  1. Freizeittipp: Fondue-Plausch auf der Rigi. Audio: Carla Keller
Im “Nostalgie-Wagen Nummer 6” geht es auf die Rigi.

Audiofiles

       

    Kommentieren

    comments powered by Disqus