Adel Tawil mit "Alles Lebt" im Hallenstadion

Konzert am 19. Januar in Zürich

"...und ich singe diese Lieder", singt Adel Tawil in Lieder. Und alle werden wohl laut mitsingen, wenn der Berliner am 19. Januar im Hallenstadion auf der Bühne steht. 

Solo und mit dem Projekt Ich+Ich hat Adel Tawil bereits vor über zwei Millionen Zuschauern gespielt. Nun geht es mit "Alles Lebt" wieder auf Tour. "Ich liebe es, bei Konzerten direkt die Resonanz auf meine Songs zu sehen", so Tawil. "Glückliche Gesichter jeden Alters, die alle Songs mitsingen - Musik ist universell und verbindet. In meinen Texten steckt viel Persönliches und das Feedback zeigt mir, dass sie nicht nur unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregen kann."

Ältere Hits in neuer Form

Bei der „Alles Lebt“-Tour werden neben den neuen Songs auch die Hits der letzten Alben auf der Setlist stehen, wie Lieder, Ist da Jemand oder Zuhause. Jedoch nicht unbedingt exakt so, wie man sie kennt, verrät der sympathische Sänger: "Die Songs der vergangenen Alben haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Musik, Sound und der persönliche Geschmack haben sich verändert." Alles Lebt – auch die Songs vergangener Alben. 

Am 19. Januar ist Adel Tawil im Hallenstadion. Tickets sind hier erhältlich. Adel Tawil schwärmte im Radio-Pilatus-Interview von Kokoswasser. Ja. Hier kannst du es nachhören

Adel Tawil bei Radio Pilatus im Interview Adel Tawil bei Radio Pilatus im Interview Adel Tawil bei Radio Pilatus im Interview Adel Tawil bei Radio Pilatus im Interview Adel Tawil bei Radio Pilatus im Interview

Kommentieren

comments powered by Disqus