EVZ verliert auch viertes Final-Spiel

Die Zuger verlieren gegen den SC Bern mit 1:3

Im vierten Spiel der Playoff-Finalserie verliert der EV Zug zuhause gegen den SC Bern mit 1:3. In der Serie führt der SCB nun mit 3:1.

Das vierte Spiel begann dieses Mal mit starken Zugern. Der EVZ drückte von Beginn weg auf die Führung, ohne einer ihrer Chancen zu nutzen. Sie erspielten sich jede Menge Chancen und hätten es verdient in dieser Phase das 1:0 zu schiessen. Im einzigen Powerplay der bisherigen Partie kam der EVZ der Führung sehr nahe und scheiterte mehrmals am starken Berner Schlussmann Leonardo Genoni und einmal gar am Pfosten. Doch es blieb torlos zur ersten Drittelspause.

Im zweiten Drittel ging Bern in Überzahl in Führung. Haas hatte in der Zuger Zone sehr viel Zeit und schoss den Puck per Handgelenkschuss in die obere linke Ecke. Die Gäste nützten eine äusserst umstrittene Strafe gegen Klingberg zum 1:0 für die Berner aus. Grosse Aufregung gab es nach 30 Minuten. Der Puck war im Berner Tor, aber die Schiedsrichter wollten sich den Treffer nochmals anschauen. Garrett Roe hatte den Schuss abgegeben. Eine mögliche Torhüterbehinderung wurde überprüft. Die Schiedsrichter annullierten den Treffer sehr zum Ärger von EVZ-Trainer Dan Tangnes. In der 37. Minute spielte Thomas Thiry einen schwachen Pass auf die Schaufel von Alain Berger, der hinter dem Tor hindurch kurvte und aus der Drehung an die Torumrandung schoss. Von dort fiel der Puck genau auf die Schaufel von Haas, der zum 2:0 traf.

Der EVZ kämpfte im dritten Drittel und wurde nicht belohnt

Die Zuger hatten keine Anlaufschwierigkeiten und waren bereit im dritten Drittel. Nach dem Querpass von Garrett Roe hatte Lino Martschini keine Mühe und versenkte die Scheibe humorlos hinter Leonardo Genoni. Der SC Bern investierte nach dem Gegentor wieder mehr und kam immer wieder zu offensiven Aktionen. Allerdings blieb auch der EV Zug gefährlich. Doch der Berner Topscorer Arcobello traff kurz vor Schluss für den SCB noch zum 1:3 ins leere Tor.

Somit baut der SC Bern die Serie weiter aus. Es steht nun 3:1 für die Berner. Das nächste Spiel der Finalserie ist dann am Samstag in Bern.

Im vierten Spiel der Playoff-Finalserie verliert der EV Zug zuhause gegen den SC Bern mit 1:3

Kommentieren

comments powered by Disqus