Kollision nach rasanter Anfahrt

Der 26-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto

Nach einem rasanten Anfahrmanöver kollidierte ein Auto in Dagmersellen mit einem Lastwagen.

Nachdem ein 26-Jähriger am Mittwochnachmittag in Dagmersellen im Kanton Luzern rasant angefahren ist, verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte in einen Lastwagen. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei verletzte sich der Autofahrer beim Unfall.

Das hätte eine schöne Schweinerei geben können: Der Lastwagen war mit 7'800 Kilogramm Rahm beladen. Nach eigenen Angaben hatte es ein 26-jähriger Kosovare am Mittwoch, 15. Mai, eilig. Um ca. 15:00 Uhr fuhr er auf der Werkstrasse in Dagmersellen rasant an. Mit durchdrehenden Reifen bog er nach rechts in die Industriestrasse ein, ohne das markierte Stoppsignal zu beachten. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in den Lastwagen.

Autofahrer leicht verletzt

Laut Mitteilung der Luzerner Polizei verletzte sich der 26-Jährige beim Unfall leicht. Der Lastwagenfahrer aus Portugal blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus