Federer gewinnt Auftaktspiel in Rom

Bereits heute Abend spielt er um den Einzug ins Viertelfinal

Roger Federer hat die erste Hürde am Masters-1000-Turnier in Rom souverän gewonnen. Er schlägt den Portugiesen João Sousa in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3.

Der Kurzeinsatz kommt Federer auch deshalb zugute, weil er am Donnerstag wegen der Absagen am Vortag ein zweites Mal im Einsatz stehen wird. Sein Achtelfinal-Gegner in der auf den späten Nachmittag angesetzten Partie ist der als Nummer 13 gesetzte Kroate Borna Coric. Matchbeginn ist auf 17 Uhr geplant.

Kommentieren

comments powered by Disqus