Was braucht es für sorglose Ferien?

Geld-Tipp von Radio Pilatus und Tele1

Noch dauert es ein paar Wochen bis die Sommerferien beginnen. Doch bei all den Ferienplänen darf eines nicht ausser Acht gelassen werden: die Versicherung! Für sorglose Ferien braucht es auch die richtigen Versicherungen, wie der Radio Pilatus Geld-Tipp zeigt.

Können Reisen oder auch Ferien nicht angetreten werden, so wird dies schnell teuer. Ausser man hat eine Annullationskosten-Versicherung. Diese biete Schutz, wenn Reisen aufgrund von Krankheiten oder auch Unfällen nicht angetreten werden können. Solche Annullationspolicen bieten viele Reiseanbieter in Kombination mit einem Arrangement an. Falls man jedoch mehrmals im Jahr verreist, so lohnt sich eine Jahrespolice bei einer Versicherung.

Unterschiede gibt es auch zwischen Annullations- und Reiseversicherungen. Die Annullationsversicherung schützt vor der Reise und übernimmt Kosten, wenn Reisen nicht angetreten werden können. Die Reiseversicherung hingegen schützt auch während den Ferien, wenn etwas geschieht. Oft sind die beiden Versicherungen kombiniert, was auch Sinn macht.

Im Radio Pilatus Geld-Tipp zeigt Martin Spieler, Wirtschaftsexperte, weshalb  sich solche Versicherung zusätzlich lohnen. Mehr zu diesem Thema gibt es auch in der Sendung "Geld" auf Tele1.

Strand in Florida

Kommentieren

comments powered by Disqus